• Aktion: Versandkostenfrei ab 60,- € (bis 31.12.20)
  • Kostenfreie Rücksendung
  • 30 Tage Ansichtsgarantie

Briefmarke Altdeutschland Baden Freimarke 1861 Michel-Nr. 12 gestempelt

Erhaltung: Gestempelt
Jahrgang: 1861
Land: Altdeutsche Staaten
Briefmarke Altdeutschland Baden Freimarke 1861 Michel-Nr. 12 gestempelt
72,- EUR

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Lieferzeit ca. 1-2 Wochen

9 Kreuzer lebhaftrosarot mit deutlicher Entwertung durch den Nummernstempel 68 von KEHL Im... mehr

9 Kreuzer lebhaftrosarot mit deutlicher Entwertung durch den Nummernstempel 68 von KEHL

Im Jahr 1112 ist erstmals ein Markgraf von Baden aus dem Haus der Zähringer erwähnt. Um 1250 wurde die Gegend um Pforzheim und Baden-Baden zum Mittelpunkt der Markgrafschaft. 1535 wurde Baden in die Markgrafschaften Baden-Durlach und Baden-Baden geteilt. Nach der Zerstörung beider Residenzstädte im Jahre 1689 verlegte Markgraf Ludwig-Wilhelm von Baden-Baden seine Residenz nach Raststatt. Karl-Wilhelm von Baden-Durlach erbaute 1715 Karlsruhe als neue Residenzstadt. 1771 wurden die beiden Markgrafschaften wieder zu einer vereinigt.

  • Gestempelt
  • Details hinsichtlich Stempel und Zähnung siehe Foto
  • Katalogwert: 220 Euro

Schöne Marke mit Entwertung von Kehl und daher für den Heimatsammler sehr interessant!

Artikel-Nr.:1113.000

Produkteigenschaften

Erhaltung: Gestempelt
Jahrgang: 1861
Michel-Nr.: 12
Anzahl: 1 Wert
Wertstufe: 9 Kreuzer
Geprüft: Ja
Land: Altdeutsche Staaten
Gebiet: Baden
Michel Kat.-Wert.: 220 Euro

Aktion: Versandkostenfreie Lieferung ab 60,- EUR Bestellwert (bis 31.12.20)
Aktionsartikel ausgenommen

Mit Primus sicher und risikolos sammeln
Bequem per PayPal zahlen

Jetzt kaufen, später zahlen*
Bei Primus kaufen, sammeln und bequem auf Rechnung zahlen

30 Tage Ansichtsgarantie

*Bonität und Kundenstatus vorausgesetzt, gilt nur innerhalb von Deutschland und Österreich