• Aktion: Versandkostenfrei ab 60,- € (bis 31.12.21)
  • Kostenfreie Rücksendung
  • 30 Tage Ansichtsgarantie

2 Euro Bundeskanzler Willy Brandt veredelt mit Kaltemaille und 24 Karat Goldauflage

2 Euro-Gedenkausgabe zum Gedenken an einen großen deutschen Politiker und beeindruckenden Menschen: Willy Brandt, Bundeskanzler der Jahre 1969 bis 1974! Willy Brandt wurde 1918 in Lübeck mit dem Namen Herbert Ernst Karl Frahm als uneheliches Ki...

14,95 EUR
10,- EUR
Sie sparen: 33%

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Lieferzeit ca. 1-2 Wochen

2 Euro-Gedenkausgabe zum Gedenken an einen großen deutschen Politiker und beeindruckenden... mehr

2 Euro-Gedenkausgabe zum Gedenken an einen großen deutschen Politiker und beeindruckenden Menschen: Willy Brandt, Bundeskanzler der Jahre 1969 bis 1974!

Willy Brandt wurde 1918 in Lübeck mit dem Namen Herbert Ernst Karl Frahm als uneheliches Kind geboren. Seinen Vater, den Hamburger Lehrer John Heinrich Möller lernte er nie persönlich kennen, zur Mutter hatte er ein eher distanziertes Verhältnis. Er war schon in jungen Jahren politisch interessiert und trat bereits 1930 in die SPD ein, die er zwischenzeitlich jedoch wieder zugunsten der Sozialistischen Arbeiterpartei Deutschlands (SAPD) verließ.

Letztere war während der Zeit des Dritten Reichs verboten und arbeitete daraufhin im Untergrund gegen die Herrschaft des Nationalsozialistischen Regimes. In diesem Zuge schickte man Willy Brandt - damals noch als Herbert Frahm - nach Oslo, wo er den "Kampfnamen" Willy Brandt annahm, den er bis zu seinem Tod 1992 beibehielt. Er war in dieser Zeit auch journalistisch tätig, unter anderem als Berichterstatter im Spanischen Bürgerkrieg.

1945 kehrte er nach Deutschland zurück - zunächst nach Lübeck und später als Presseattaché an die Norwegische Militärmission nach Berlin. 1957 wurde er dort als Regierender Bürgermeister gewählt.

1964 wurde Brandt SPD-Parteivorsitzender, von 1966 bis 1969 während der ersten Großen Koalition der Bundesrepublik im Kabinett Kiesinger übte er das Amt des Bundesaußenministers und Vizekanzlers aus. 1969 schließlich wurde er zum vierten deutschen Bundeskanzler gewählt. Brandt setzte sich stark für eine Politik der Entspannung und des Ausgleichs mit den Ostblockstaaten ein. Für diesen Einsatz erhielt er 1971 den Friedensnobelpreis. Die vorliegende Münze würdigt diesen großen Staatsmann und Politiker!

Sichern Sie sich Ihr Exemplar!

Artikel-Nr.:86687026

Produkteigenschaften

Nominal: 2 Euro
Gewicht: 8,5 g
Maße: ø 25,75 mm
Auflage: 20.000
Zertifikat: Ja
Veredelung: Kaltemaille und Goldapplikation

Aktion: Versandkostenfreie Lieferung ab 60,- EUR Bestellwert (bis 31.12.21)
Aktionsartikel ausgenommen

Mit Primus sicher und risikolos sammeln
Bequem per PayPal zahlen

Jetzt kaufen, später zahlen*
Bei Primus kaufen, sammeln und bequem auf Rechnung zahlen

30 Tage Ansichtsgarantie

*Bonität und Kundenstatus vorausgesetzt, gilt nur innerhalb von Deutschland und Österreich