• Aktion: Versandkostenfrei ab 60,- € (bis 31.12.20)
  • Kostenfreie Rücksendung
  • 30 Tage Ansichtsgarantie

Neuprägung Sedisvakanz 1958 mit Feinsilberauflage

Erhaltung: Neuprägung
49,95 EUR
14,95 EUR
Sie sparen: 70%

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Lieferzeit ca. 2-4 Werktage

Neuprägung Sedisvakanz 1958 mit Feinsilberauflage Mit reinem 999er Silber veredelte... mehr

Neuprägung Sedisvakanz 1958 mit Feinsilberauflage

  • Mit reinem 999er Silber veredelte Neuprägung!
  • Spezielle Prägezeichen 'PC' (ital. 'Primo Conio' = Erstabschlag)!

Top-Thema Sedisvakanz!
Sedisvakanz bedeutet 'leerer Stuhl' (lat. 'sede vacante'). Der Begriff bezeichnet die Zeit, in der das Amt des Papstes nicht besetzt ist, normalerweise vom Tod des Kirchenoberhauptes an bis zur Wahl seines Nachfolgers. Die Sedisvakanz-Münzen tragen daher nicht das Portrait eines Paptes, sondern das Wappen des jeweiligen Kardinalkämmerers und den 'Ombrellino' (Schirmchen) mit den Schlüsseln Petri.

Sedisvakanz 1958
Pius XII. verstarb am 9. Oktober 1958. Es gehörte zu den Aufgaben des Camerlengo Benedetto Kardinal Masella den Tod des Papstes nach uraltem Ritual offiziell festzustellen und anschließend den Papstring, den Fischerring, zu zerstören. Mit der Wahl von Johannes XXIII. am 28. Oktober endete die Sedisvakanz 1958

Letzte Exemplare der gesuchten Ausgaben zur Sedisvakanz!

Artikel-Nr.:65632007

Produkteigenschaften

Auflage: 1.500
Maße: ø 35,1 mm
Erhaltung: Neuprägung

Aktion: Versandkostenfreie Lieferung ab 60,- EUR Bestellwert (bis 31.12.20)
Aktionsartikel ausgenommen

Mit Primus sicher und risikolos sammeln
Bequem per PayPal zahlen

Jetzt kaufen, später zahlen*
Bei Primus kaufen, sammeln und bequem auf Rechnung zahlen

30 Tage Ansichtsgarantie

*Bonität und Kundenstatus vorausgesetzt, gilt nur innerhalb von Deutschland und Österreich